Wanda Maximoff


Die Portraitarbeit vom Wochenende: Ja, sie war ein Kampf. Ich habe selten so ein schlechtes Auge gehabt, wie bei meiner Namensvetterin (Funfact: Wanda ist mein zweiter Name). Und tatsächlich ist es so, dass ich sie immer noch nicht "sehe" bzw. erkenne.
Ich habe sie ein bisschen älter gemacht, wenn man von der Fotovorlage ausgeht, auf dem Elisabeth Olsen einfach rund 10 Jahre jünger aussieht...

Nun ja, im Endeffekt ist ja alles nur eine Übung und ein weiterer Weg auf der Reise, bei der ich tatsächlich nicht weiß, wohin sie gehen wird und soll... Diese Unentschlossenheit sieht man auch am aktuellen Portfolio, denn ich versuche ja momentan irgendwie alles... :)

Kommentare

Beliebte Posts