einfach mal so!

Hey allerseits! Mein Name ist Melanie Korte. Ich bin Illustrationsdesignerin und überwiegend in der Buchbranche tätig. Ich bin nun seit zehn Jahren freie Illustratorin. Manche Dinge, die ich gemacht habe, sind dem einen oder anderen auch bekannt. Auf diesem Blog mache ich nun einfach mal Sachen, auf die ich so Lust habe, was nicht zwingend mit meinen Auftragsarbeiten zu tun haben muss. Wer trotzdem sehen will, was ich denn so gemacht habe, der kann auf meine Homepage gehen oder den dazugehörigen Illustrationsblog-für-Bücher.
Auch auf Instagram kann man mich ab jetzt regelmäßiger finden: #emkay_arts und #emay_sketcheveryday

Sonntag, 24. Mai 2020

Background Illustration



Detailausschnitt einer Backgroundillustration (wip). Sie ist extrem lang und geht auf der rechten Seite noch einmal ein ganzes Stück weiter. Ich probiere momentan im Procreate neue Brushes aus und habe sogar nun den ersten eigenen brauchbaren Pinsel selbst erstellt. :D

Sonntag, 17. Mai 2020

Montag, 11. Mai 2020

Daenerys





Ausgearbeitete Version des ersten Sketches von #emay_sketcheveryday. Follow me on Instagram.

Donnerstag, 7. Mai 2020

Dienstag, 5. Mai 2020

Eine Astrid für Liam!


aus der Sixfanrtsreihe. Astrid, einer der Hauptcharaktere von Drachenzähmen leicht gemacht.

Donnerstag, 30. April 2020

Dienstag, 28. April 2020

rework of an old ... lady


Im Rahmen einer kleinen Überarbeitung habe ich dieses 10 Jahre altes Painting (links) hergenommen und "di Oide" überarbeitet (rechts: überarbeitete Version). Im Endeffekt habe ich nur Licht und Schatten verstärkt/korrigiert und anatomisch im Gesicht noch ein paar Sachen ergänzt. Vor allem das Rendering muss ein bisschen moderner werden. Die glatten Flächen sind so heute nicht mehr zeitgemäß. Somit ist aber auch im Endbild die Dame etwas gealtert. Nach zehn Jahren aber durchaus legitim... ;)

Sonntag, 26. April 2020

#sixfanarts


Viel braucht man zu diesem TRend unter Artists nicht sagen, nur, dass er wirklich Spaß gemacht hat.
Jetzt tatsächlich die Frage, ob ich das noch colorieren soll..? Ich weiß es momentan nicht...

Samstag, 25. April 2020

Sketcheveryday – Best of



follow me on instagram: #emkay_sketcheveryday

Get to know me:


Auch mal wieder für mich interssant: Wo stehe ich eigentlich? Was liegt mir, wo will ich hin?
Was möchte ich nicht tun...

Donnerstag, 12. März 2020

The green Problem – solved!


Im Rahmen des "Green Problem"s wollte ich ein weiteres Bild versuchen (Training). Nur, dass ich mich während des Malens umententschieden hatte, rotes Laub zu malen. Die Wirkung ist so viel schöner als ein grünes Setting. Somit war hier für mich die Lösung des grünen Problems: Verwende einfach kein Grün. :D

Dienstag, 10. März 2020

The green Problem


The green Problem by James Gurney: Leider nicht ganz im angepeilten Timing von 60 Minuten geschafft. Hierbei handelt es sich um die Umsetzung der "grünen Problematik", die Künstler immer wieder vor die Thematik stellt, dass man reines Grün für Gras und Pflanzenfarben nicht verwenden kann, da die Pigmente einfach zu künslich wirken (kein natürliches Grün widerspiegeln). Im digitalen Bereich hat man nicht ganz diese Schwieirgkeit. Jedoch finde ich es besser, wenn man sich nicht im reinen Grünen Farbspektrum aufhält, sondern eher im "kalten und dreckigen Gelb".
Im Endeffekt beschreibt James Gurney hier auch, dass man alle Grüntöne selbst mischen sollte, nur dann kommt man in das "natürliche" Farbspektrum (Guide for the realist painter).

Dienstag, 3. März 2020

Rest in Pieces (RIP) oder einfach dumm gelaufen?

Viele meiner Illustrationen sind einem gnadenlosem Löschvorgang zum Opfer gefallen. Das war tatsächlich keine Absicht, denn eigentlich sollten nur die massig versionierten Backups gelöscht werden. Durch ein dummes Misverständnis wurde erst einmal alles gelöscht. Die letzten zehn Jahre waren einfach mal weg! Und weil ich momentan ja nicht viel arbeite, bzw in Teilelternzeit bin, habe ich das monatelang nicht gemerkt. Die Daten haben wir erst versucht wiederherszustellen, was ja kein Problem ist, normaler Weise. Nur auf Grund des größeren Zeitraumes waren dann Teile der Festplatte neu beschrieben und somit waren es auch viele Illustrationen, die wir dann nicht mehr herstellen konnten.
Von den anfänglich 90%, die mir plötzlich fehlten, konnten wir wir es auf ca 30% reduzieren. Allerdings betreffen die 30% meine privaten Illustrationen, die ich nun einfach nicht mehr habe. Oder nur noch in sehr kleiner Auflösung auf den Blogs... Tja, dumm gelaufen und rest in pieces. :(
Dazu gehören u.a. auch die Warcraft Illustrationen, denen ich dann doch ein bisschen nachweine. Auch wenn sie nicht mehr up-to-date sind, weil ich sie nun doch vor einigen Jahren gemacht habe. Und: ursprünglich gab es viel mehr von dieser Reihe, die ich nur nie veröffentlicht habe!!! Ich habe doch viel mit ihnen gelernt, denn bei Blizzard arbeiten sehr gute Illustratoren/Concept Artists, die jahrelang auch meine Vorbilder waren.
Nun ja, schade...

Donnerstag, 20. Februar 2020

Skizze für den Dungeonmaster von Daggerfalls


Die erste Skizze für den Dungeonmaster von Daggerfalls ist getan. Nach reichlicher Verzögerung, u.a. auch durch den Mutterschutz... Es wird sich noch viel ändern, da der Autor Robert Bannert parallel an der Geschichte schreibt! Somit ist das auch eine sehr enge Zusammenarbeit, welche einfach nur Fun macht. :)
Der Stil: Klar, 80er Jahre!! retro ftw!! :)

Aber: Das ist kein normales Buch, sondern ein Spielebuch. Es wird komplett in 4C illustriert. 

Dienstag, 18. Februar 2020

Fairy Tale #1 – Mood


Inspiriert von.... Na, wer kommt drauf? Ja, der Grüffelo, der Film! Die Szene finde ich unglaublich schön und da hab ich mir mal wieder eine Artist Challenge gestellt: Male die Szene nach – im Red Hiding Hood Setting. Diese Illustration dient mir als Inspiration für das Plakat, das nun ansteht.
Welche Fairy Tales hättet ihr gerne als nächstes?

Montag, 17. Februar 2020

Fairy Tale #1

Ein kleines Projekt, das ich so nebenbei für mich mache. Ich habe seit Jahren keine Animationen gemacht und teste das nun im Procreate. Denn es soll sehr einfach und komfortabel sein, mit dem Programm zu animieren.
Es wird nichts großes, aber aufwändig ist ja fast jede Animation, vor allem wenn einem inzwischen die Übung fehlt. Meine letzten Animationen habe ich vor ca. sieben Jahren gemacht, da ist man dann doch ganz schön eingerostet *Gehirnschmalz fließt*...





Montag, 3. Februar 2020

Die offizielle Karte von "Der Hexer"/"The Witcher"

Bald ist es soweit. Die Karte zu der erfolgreichen Reihe von Andrzej Sapowski wird erhältlich sein. Wir sind momentan noch in den Verhandlungen. Wir? Ja, denn ich habe einen Vertriebspartner, der die Handelsgüter für mich übernimmt, denn als Künstler/Illustrator darf ich keine Waren verkaufen ohne das erforderliche Gewerbe, was bei mir einfach keinen Sinn macht.

Hier noch ein paar Detailausschnitte. 
Die Karte ist ja auf Din A2 ausgelegt und im Web erscheint dann alles immer so winzig klein. :)





Dienstag, 28. Januar 2020

Illustrative Möglichkeiten

Momentan arbeite ich ja sehr eng mit der Autorin Angela Rose Burkart zusammen. Die Zusammenarbeit ist eine ganz wunderbare und sehr erfrischende, denn es kommt bei der Coverillustration zu ihren Büchern sehr auf die inhaltliche Thematik an. Etwas, was leider in der Verlagsbranche nicht mehr so stark vertreten ist. Dabei kann man mit illustrativen Mitteln soviel mehr aus den Coverillustrationen herausholen, als durch pure durchgeplante Marketingaktionen.

Bei dem aktuellen Band darf ich endlich mal wieder mit illustrativen Mitteln spielen und "richtig in die Vollen gehen". Etwas, was ich ja kaum noch machen kann oder darf (vor allem bei Fantasyillustrationsaufträgen).

Mit Illustrationen kann man durchaus die Emotionen der Menschen berühren, sei es durch die richtige Farbwahl, die Formensprache der Objekte und aber auch Haltungen der Personen, die nicht immer heroisch sein müssen um den Käufer zu bewegen, das Buch in die Hand zu nehmen...

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Die Silbermeer Saga – endlich ist die Vorschau da!


Endlich hat mein langes warten ein Ende! Im Sommer habe ich ja wieder einer dieser schönen Karten illustrtieren dürfen, dieses Mal für das Jugendbuch: Die Silbermeersaga von Katharina Hartwell.
Schon die ersten Wntwürfe, die ich gesehen hatte, fand ich wirklich wunderschön, und auch das finale Cover hat mich begeistert.
Ich freue mich schon sehr, das Buch in meinen Händen zu halten! :)

Montag, 2. Dezember 2019

Neues Profilbild

Jetzt ist es soweit, und das alte Profilbild hat endgültig seine Dienste getan. Nach nun fast 10 Jahren soll sich auch hier eine Weiterentwicklung oder Veränderung zeigen. Hinzu kommt die graue Strähne, welche sich – nein – nicht auf Rogue aus den X-men Comics bezieht, sondern einfach zeigt, dass auch der Zahn der Zeit nicht spurlos an mir vorüber geht.
Auf meinem Illustrationsblog habe ich es bereits aktualisiert. Alles weitere folgt so peu à peu.


Inspiriert durch die Geburtstagseinladung für meinen Sohn, welche aber sehr viel schneller erstellt werden musste, denn die musste ich ja auch noch rechtzeitig in Druck geben. Und natürlich kam mir die Idee in letzter Sekunde.


Dienstag, 26. November 2019

Der Hexer / The Witcher



Unter www.der-hexer.de ist aktuell die Vorschau auf die Bücher Reihe zu sehen. Aber natürlich gibt es auch einen Hinweis auf die Serie, die demnächst auf Netflix startet. Das ist schon cool Henry Cavill zusammen mit meinem Basisdesign des Wolfskopfs zu sehen. :)
Die Karte der Nördlichen Reiche ist auch zu finden. 

(Screenshots copyright © dtv)

Dienstag, 12. November 2019

Der erste Tag...

... nach dem Mutterschutz und ich bin irgendwie nur am Rumrennen und komme gefühlt nicht zum Arbeiten. Jaja, die liebe Bürokratie. Gehört zwar auch dazu, aber man ist in der Zeit so uneffektiv! Und Zeit für die wichtigen Dinge bleibt dann nicht mehr.
Dann fällt einem ein, dass man dies vergessen hat, und dann jenes. Oh! Das muss ich auch noch machen, und schwub bleibt der Zeichenstift wieder unangetastet...

Freitag, 8. November 2019

Das erste Monster Design...

Jetzt ist es ja auch schon wieder etwas ruhiger bei mir geworden. Der Alltag hat mich gerade voll im Griff, ein paar Aufträge trudeln ein, und natürlich bin ich sehr eingespannt mit der kleinen Madam.
Aber ein kleines Design ist fertig geworden. Das Monster Sheet an sich dauert wohl noch eine Weile...



Sonntag, 20. Oktober 2019

Die Monster kommen! -> monsters inc!

Gestern Vormittag und Nachmittag haben mein Sohn und ich wieder gebastelt und gezeichnet.
Dabei kam unter anderem dieses Monster-Patter heraus. Inspiriert von einer Freundin, die das als kreative Aufgabe vor einiger Zeit gemacht hatte (mit Fischen und Vögeln), habe ich mir diesselbe Aufgabe gestellt mit den kleinen Monstern.