Dies ist mein Blog für Sketcheveryday und andere Schandtaten! follow me on Instagram: @eMKay_ske

Dies ist mein Blog für Sketcheveryday und andere Schandtaten! follow me on Instagram: @eMKay_ske

Donnerstag, 13. Mai 2021

Die Waldbrücke – aus der Reihe der Fantastische Welten


Dieses Bild ist meinem Mann gewidmet, da es ihn an Neuseeland erinnert und ein bisschen Fernweh/Heimweh verursacht....

Montag, 3. Mai 2021

STAR WARS Day: May the Force be with you!

 May the Force be with you.

Witziger Weise steht oben das falsche Datum, es war zur Post-Zeit bereits Dienstag, der 4.5. :)


Mittwoch, 28. April 2021

Landscape Illustration /Desert

 

Landscape Concept Art / Illustration in Procreate und kleinem Creaturedesign.
Details und Making of Ausschnitte unten.


...
 

 

Samstag, 24. April 2021

Der Fliegenfischer


Ein Bild, das wieder aus einer Studie entstanden ist. Bei der Studie fiel die Wahl noch mal auf ein J. Grimmer Bild, da er diese Licht-/ und Farbsituationen richtig beherrscht. Allerdings war mir die Studie mit den Kreidefelsen (und sonst nichts) zu langweilig. Zum Glück kam mir beim Machen die Idee für dieses Setting...

Mittwoch, 21. April 2021

Landschaftsstudien: Berg und Fels

 

Eigentlich Lichtstudien oder ganz genau Farbstudien nach Jordan Grimmer.
Der Name sagte mir tatsächlich erst einmal nichts, allerdings habe ich festgestellt, dass er einer der ganz großen Concepter ist... :O
Tja, man kann nicht alles wissen... Und ich lebe ja eh etwas hinterm Mond.

Donnerstag, 15. April 2021

Valkyrie

An dieser Illustration arbeite ich im Moment. Bei der Coloration probiere ich momentan sehr viel aus. Leider habe ich auch nicht die Zeit wirklich einmal länger dran zu sitzen, deswegen zögert sich gerade wieder alles sehr stark nach hinten hinaus, aber ich glaube das kann richtig COOL werden! :)
Bin immer noch am Überlegen, ob ich harte Schatten nehme oder alles eher soft.


 


Portraittraining von heute morgen

Endlich habe ich mir wieder die Zeit genommen für ein Portrait! Dieses Mal einen normalen... eigentlich würden die meisten – nein alle – ihn als Nerd bezeichnen.
Beim Portrait kam es mir heute allerdings nicht darauf ihn hundertprozentig zu treffen, denn da ich ohne Vorzeichnung gearbeitet habe, dachte ich mir schon im Vorfeld, dass das eher weniger was werden wird. Die Zeitvorgabe war auch ein bisschen knapp. Die 90 Minuten konnte ich nicht ganz einhalten.
Aber tatsächlich erkennt man ihn, wenn man ihn denn kennt.... : Belluar

 




Dienstag, 13. April 2021

Und wieder! ... wurde eine Illustration gepimpt!

Es gibt einfach Schmuckstücke, die es Wert sind, dass man sie noch einmal "korrigiert". Dieses Mal war eine meiner alten Lieblingsillustrationen dran. Es war damals der erste ernsthafte Versuch sich mit 3D (Blender) auseinander zu setzen. Die Kapelle habe ich komplett in 3D gebaut und dann herausgerendet, allerdings nur um die Architektur/Perspektive zu haben. Lightning ist ein so schwieriges Thema – also nicht nur in 2D – sondern viel mehr in 3D, dass ich das damals in 3D eh nicht stemmen konnte (und auch heute noch nicht, da das bis dato der einzig ernsthafte Versuch im 3D geblieben ist). 

Zwar habe ich tatsächlich vor bei einigen Sachen, eben wie Architektur, wieder mehr mit 3D zu machen, allerdings nicht in dem Umfang, dass aus mir ein 3D Artist werden wird. Es wird immer nur ein Mockup bzw Teil einer Skizzenform bleiben.

Das Witzige bei dieser Illustration im Original ist tatsächlich, dass das helle Licht sehr gut auf einem Cover funktioniert, denn ein Cover darf einfach nicht so dunkel sein, sonst funktioniert es an sich als Buchcover nicht mehr. Nur als reine Illustration funktioniert das Originalbild wiederum nicht. Und so schließt sich der Kreis, dass beide Bilder letztendlich ihre Exisitenzberechtigung haben.


Sonntag, 11. April 2021

Die Jagd – Storytelling

 

 


Bei diesem düsteren Bild dreht sich die Geschichte um, sobald nur ein Detail weg lässt: Die versteckte Figur in der Mitte. Ganz schnell werden so die Gejagten zu den Jägern.
Das Bild ist ein Paradebeispiel für Storytelling in Bildern. :)

Das Bild ist auch auf ganz untypische Weise entstanden:




Donnerstag, 8. April 2021

Zum Post der Mona Flint...

 ... welches nun ja angekündigt und auf Amazon bereits vorbestellbar ist, gibt es hier noch ein paar Schmankerl: Hier gibt es die Character Studien noch als Time Laps und die allererste Mona Flint Skizze. Sie hat sich dann doch noch etwas verändert: sie ist stärker und etwas erwachsener geworden, was zu ihrem taffen Charakter aber auch sehr gut passt.





Allen Illustrationen liegen analoge Zeichnugnen zugrunde. Bei den Innenillustrationen sind Skizzen und die Feinzeichnung analog gemacht, lediglich die Aquarellierung erfolgte dann digital.


Auf dieser Coverskizze ist mir Mona nicht gelungen, in späterer Weiterarbeit hätte ich das noch korrigiert. Das war der erste Skizzenentwurf, der es relativ lang weit gebracht hat.


Ein Original Skizzensheet. Die Zeichnungen sind analog.

Mittwoch, 7. April 2021

Sonntag, 28. März 2021

Fantastische Welten

 

Der Montagspost, das hat sich ja schon fast eingebürgert, wieder mit einer Fantastylandschaft. Aber ohne den Weltenwanderer. Die Entscheidung empfand ich dieses Mal als ein bisschen schwierig, denn sehr oft macht eine kleine Figur das ganze noch einmal interessanter, oder anders gesagt: Die Story, die das Bild erzählen soll, wird durch den Weltenwanderer verstärkt. Tatsächlich habe ich den Weltenwanderer einmal sitzend auf dem dicken Ast gehabt, aber auch stehend. Doch jedesmal empfand ich es als störend und ablenkend von der Perspektive der Landschaft. Deswegen ist es dieses Mal ein Shot, nachdem der Weltenwanderer da war. Denn das war er ja.

Dienstag, 16. März 2021

Fantastische Welten: Zwillingsfelsen

 

Bevor es mit der Meerhexe weitergeht, noch die letzte Landschaft der letzten Tage. Die Studien und das Painten haben sich definitiv gelohnt, es ist das erste Mal seit langem, dass ich "frei" malen konnte. Also Gehirn und Gedanken ausschalten und einfach machen.

Sonntag, 14. März 2021

Die Vielfalt der Farbwelt

Das sind verschiedeneAusschnitte in diversen Farbabstufungen. Da ich von der Moodvorlage doch recht weit weg bin, und nicht sehe, dass die Farben hier für mich funktionieren würden, musste ich ein bisschen herumspielen.

Freitag, 12. März 2021

Studie: Lichtstimmung in einer Grotte (WIP)


Ich bin mir noch nicht sicher, ob die Person von vorne schwach beleuchte (rechte Variante).

Die  untere Farbtabelle habe ich angelegt, damit ich einmal die Originalfarben aus meiner Studie sehen und vergleichen kann. Für mein Bild bekomme ich allerdings kein Gefühl um mit diesen Farben zu agieren. Es fühlt sich nicht gewohnt oder natürlich an.
Im direkten Vergleich fällt hier bereits auf, dass ich viel sättigender geworden bin.

Ich bin noch am Überlegen, ob ich mich nun stoisch die Farben der Tabelle halte und mich aus meiner "Comfortzone" bewege, oder ob ich nach meinem Gefühl gehe....

High Fantasy Sketch einer Magierin (oder was auch immer...)

Die Skizze an und für sich, ist jetzt nicht die beste... Aber.... für die nächste Studie sollte sie genügen, zumindest die Haltung und die Perspektive werde ich übernehmen.

Sonntag, 7. März 2021

15 Minuten Studien (Landscape Studies)


Das kommt dem ein oder anderen bekannt vor. Ich habe mir hier lediglich die Aufgabe gestellt, das Flair der Szenen aufzugreifen, aber nicht einfach abzukupfern. Für die untere Studie waren es nur 10 Minuten, Format 4k.


Time Laps:


 

(Originalszenen/Bilder ©Blizzard Entertainment)

Samstag, 6. März 2021

Dienstag, 2. März 2021

Mittwoch, 24. Februar 2021

Wanda Maximoff - final with Time Laps

 

Wanda Maximoff, noch mal die Striche wieder etwas hervorgehoben, da sie beim Shading einfach zu stark verloren gingen. Ich habe auch das Licht etwas dramatischer gemacht. Passt dann besser zum MCU ;)

Mit Time Laps:



Montag, 22. Februar 2021

Wanda Maximoff


Die Portraitarbeit vom Wochenende: Ja, sie war ein Kampf. Ich habe selten so ein schlechtes Auge gehabt, wie bei meiner Namensvetterin (Funfact: Wanda ist mein zweiter Name). Und tatsächlich ist es so, dass ich sie immer noch nicht "sehe" bzw. erkenne.
Ich habe sie ein bisschen älter gemacht, wenn man von der Fotovorlage ausgeht, auf dem Elisabeth Olsen einfach rund 10 Jahre jünger aussieht...

Nun ja, im Endeffekt ist ja alles nur eine Übung und ein weiterer Weg auf der Reise, bei der ich tatsächlich nicht weiß, wohin sie gehen wird und soll... Diese Unentschlossenheit sieht man auch am aktuellen Portfolio, denn ich versuche ja momentan irgendwie alles... :)

Dienstag, 16. Februar 2021

Quick nature studies – overview

 


Die Ausschnitte sind zwar genau diesselben, aber man sieht, dass es sich immer um die gleiche Stelle handelt. Verschiedene Tagesstimmungen, Lichtstimmungen sowie Jahreszeiten... Für diese Studien gibt es ein von mir selbst vorgegebenes Zeitlimit von 60 bis maximal 90 Minuten.